n e u r o n e t



Kunst
in ihrer vollen Potentialität verstanden
sucht immer die eigene Grenzüberschreitung
den Interkurs mit dem Anderen, dem Wesensfremden
dem bis dato Unbekannten
und lebt vom befruchtenden Impuls
der zu stillenden Neugier

Aus diesem Geist
entwickeln sich
neue Trampelpfade der Imagination
neue Gedankenriffe und
zunächst undefinierte und somit unbesetzte
Territorien

Das Leben
in wackeligen Positionen
schafft doch zumindest Lebendigkeit und ruht
auf seinem eigenen Horizont

Musikalisch-künstlerische Bildung an Schulen und Kulturinstitutionen
- Projektwochen -



Welche Farbe hat ein Pfiff?

...Musik und Bild im Dialog


Wie klingt die spitze Ecke?

...Skulptur im Kontext von Improvisation



Freie Angebote

Wochenendeworkshops
und fortlaufende Kurse
für Menschen jeden Alters

unabhängig
von musikalischer Vorerfahrung und Instrumentenkenntnis

"Die Beschäftigung mit graphi-
schen Partituren war eine neue, ganzheitliche Erfahrung für
meine 4. Klasse."

"Sie schärfte die Sinne und öffnete den Geist für einen neuen Zugang zu abstrakter Musik und Klang-
experimenten."

"Es war eine Bereicherung auf mehreren Ebenen."

M. Schmidt
Klassenleiter an der Projektwoche teilnehmender Schülerinnen und Schüler
Johann-Strauß-GS Berlin



"Ich habe gehört, wie ein Gewitter ausgebrochen ist."

Kommentar einer Schülerin aus dem Publikum zur Projektpräsentation
an der Schule